Beben der Stärke 2,4 zwischen Gran Canaria und Fuerteventura

Das Nationale Geografische Institut hat am 03.11.2011 um 12.40h ein Beben der Stärke 2,4 auf der Richterskala registriert. Das Epizentrum befand sich zwischen Gran Canaria und Fuerteventura in einer Tiefe von 20km.

Zuvor war das letzte Beben in der Nähe von Gran Canaria am 13.10.2011 mit einer Stärke von 2,1 rund 15km südlich von Melenara gemessen worden.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten