Deutsche Frau stirbt beim Baden

Am 02.12.2011 starb eine 60-jährige deutsche Frau beim Baden vor der Küste des Barranco del Mal Nombre im Gemeindegebiet von Pájara.

Gegen 14:50h ging in der Notrufzentrale (Tel 112) eine Meldung von einer Person in Not im Wasser ein.

Daraufhin eilten Beamte der Gemeindepolizei, der Guardia Civil und ein Arzt des Centro de Salud aus Morro Jable zum mutmaßlichen Unglücksort.

Der Körper der Frau wurde von dem Schnellboot „Bala Roja“ geborgen und in den Hafen von Morro Jable gebracht, wo die Ärzte sich vergeblich bemühten, die Frau zu reanimieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten