Schwerer Verkehrsunfall bei Puerto del Rosario

Am Samstag, den 25.02. kam es gegen 20.30h auf Höhe des Flughafens auf der FV-2 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Mann getötet worden ist und eine 20jährige Frau schwer sowie ein 21jähriger Mann leichter verletzt worden sind.

Die Autos der Unfallbeteiligten waren miteinander kollidiert. Laut Presseberichten sei das 70jährige Todesopfer, das aus der Gemeinde Tuineje stammen soll, auf der falschen Straßenseite gefahren und habe so den Unfall verursacht.

Wegen des starken Aufpralls war der Mann im Wagen eingeklemmt und der Notarzt konnte nur noch einen Tod feststellen. Im zweiten Unfallwagen saßen vier junge Leute aus Puerto del Rosario. Zwei der vier Insassen bleiben unverletzt, die beiden Verletzten wurden in das Krankenhaus von Puerto del Rosario eingeliefert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten