Leichter Anstieg der Arbeitslosenzahl im Februar

Die Zahl der Arbeitslosen auf Fuerteventura ist im Februar 2012 um 143 Personen gegenüber dem Vormonat gestiegen. Insgesamt sind damit 12.417 Personen auf Fuerteventura ohne Arbeit.

Obwohl Fuerteventura in 2011 mit 2,103 Mio. Urlaubern einen historischen Rekord verzeichnen konnte (gegenüber 1,513 Mio. in 2010), hat dies bislang kaum Auswirkungen auf dem Arbeitsmarkt.

Traditionell ist der Februar kein guter Monat für die Tourismusbranche auf Fuerteventura. Außerdem haben einige Arbeiter am Flughafen infolge der Insolvenz der spanischen Fluggesellschaft Spanair ihren Arbeitsplatz verloren, was die Bilanz zusätzlich eingetrübt hat.

Die einzige Gemeinde auf Fuerteventura, in der im Februar die Zahl der Arbeitslosen zurückgegangen ist (um 14 Personen), ist Antigua. Dies dürfte durch die Neueinstellungen anlässlich der Eröffnung des Casinos in Caleta de Fuste bedingt sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten