Ausländische Anleger ziehen Kapital aus Spanien ab

In den ersten vier Monaten 2012 haben ausländische Anleger netto rund Mrd. Euro an Finanzinvestitionen aus Spanien abgezogen. Insgesamt flossen im selben Zeitraum netto ca. 122 Mrd. Euro an Kapital aus Spanien.

Im selben Zeitraum des Vorjahres war die Strömungsrichtung noch umgekehrt; Ausländische Anleger investierten in den ersten vier Monaten 2011 netto fast 58 Mrd Euro. in spanische Finanzprodukte.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten