Air Nostrum erhöht Flugkapazität zwischen Kanaren und Festland

Die spanische Fluggesellschaft Air Nostrum hat angekündigt, in der Hochsaison vom 20. Juli und 02. September 2012 ihre Flugkapazitäten zwischen dem spanischen Festland und den Kanaren auszuweiten. Insgesamt soll die Zahl der zur Verfügung stehenden Sitzplätze um 20% steigen.

Die Hauptaktivität der Fluggesellschaft liegt bei den Verbindungen zwischen Gran Canaria und Teneriffa mit Zielen wie Alicante, León, Santiago de Compostela, Valencia und Valladolid. Zwischen Gran Canaria bzw. Teneriffa und dem Festland will die Gesellschaft in der Sommerzeit jeweils rund 24.000 Passagiere, also jeweils rund 12.000 Urlauber bewegen.

Air Nostrum richtet in der der Sommerzeit drei zusätzliche wöchentliche Verbindungen nach Málaga ein, womit die Gesellschaft ihr Flugangebot nach Fuerteventura verdoppelt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten