Spaniens Staatsverschuldung auf Allzeithoch

Die Verschuldung der Gesamtheit der öffentlichen Hand ist in 2012 auf 884,416 Mrd. Euro angestiegen und liegt damit um 20.1% über dem Wert des Vorjahres.

Damit erreicht die Staatsverschuldung bereits 84,1% des Bruttoinlandsproduktes (BIP), den höchsten Wert seit Beginn der statistischen Erhebung. Diese Zahlen hat die Banco de España am 15.03.2013 bekannt gegeben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten