Lucía und Daniel, die beliebtesten Vornamen 2012

In vielen Kindergärten werden sich ab September wohl gleich mehrere Kinder angesprochen fühlen, wenn die Kindergärter(innen) nach Lucía oder Daniel rufen. 6.636 in Spanien im Jahre 2012 geborene Mädchen wurden von ihren Eltern Lucía genannt und 6.234 kleine Jungen Daniel. Insgesamt wurden in Spanien 453.637 Kinder geboren.

Der seltenste Jungenname war Guillem mit nur 479 eingeschriebenen Kindern. Bei den Mädchennamen teilen sich Luna und Judith den „unbeliebtesten“ Namen mit nur je 401 Mädchen, die auf einen der beiden Namen hören.

Auf den Kanaren waren die am häufigsten vergebenen Namen Hugo und Valeria. Von den insgesamt 17.233 geborenen Kindern waren 8902 Jungen und 8.331 Mädchen. Davon wurden 218 Jungen Hugo und 216 Mädchen Valeria genannt.

In Deutschland hingegen waren die beliebtesten Namen 2012 Luca/ Luka und Sophie/Sofie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten