Costa Calma: 65-jährige Frau beim Baden verunglückt

Am 13.11.14 ereignete sich an der Costa Calma in der südlichen Gemeinde Pájara ein tragischer Badeunfall. Am frühen Nachmittag wurde die kanarische Notrufzentrale darüber informiert, dass man soeben eine 65-jährige deutsche Frau bewusstlos aus dem Meer gezogen hatte.

Trotz zahlreicher Reanimierungsversuche durch Strandwächter und das eingetroffene Rettungspersonal konnte die Frau unglücklicherweise nicht mehr wiederbelebt werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten