Rückgang der Arbeitslosigkeit auf den Kanaren

Anfang Januar veröffentlichte das spanische Arbeitsministerium die Abschlusszahlen für das Jahr 2014, die auf eine leichte Entspannung auf dem spanischen Arbeitsmarkt hindeuten. Die Kanaren schlossen das vergangene Jahr demnach mit 260.682 registrierten Arbeitslosen ab, was einem Rückgang von 13.371 Arbeitslosen bzw. 4,88% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Verglichen mit November verzeichneten die kanarischen Arbeitsämter im Dezember gut 4.703 Arbeitslose weniger, was einen monatlichen Rückgang von 1,77 Prozent bedeutet. Dieser wurde vor allem durch die positive Entwicklung im Dienstleistungs-Sektor getragen, der jedoch gegen Ende des Jahres mit 188.029 Personen immer noch die größte Arbeitslosenzahl aufwies. Ein leichter Anstieg der Beschäftigungslosen konnte im Bausektor beobachtet werden, wo die Zahl im Dezember auf 36.878 anstieg.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten