Erhöhte Steuern auf Benzin und Diesel

Die Inselverwaltung von Fuerteventura (Cabildo) genehmigte in der Plenumssitzung vom 05.10.2015 einen neuen Steuersatz für Diesel und Benzin auf Fuerteventura. Diese Maßnahme soll die Profite der Ölgesellschaften reduzieren, indem die Steuer auf Treibstoffe, die das Cabildo abgetreten werden muss, um knapp 2 Cent pro Liter angehoben wird.

Umgerechnet bedeutet diese Erhöhung für die Insel zusätzliche Einnahmen von 1.690.000 Euro im Jahr, die beispielsweise wiederum in die Verbesserung des Straßennetzes investiert werden können.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten