Marihuana-Plantage in Wohnung in Lajares

Am späten Abend des 01.10.2015 konnten Beamten der Guardia Civil auf Fuerteventura mehrere Personen beobachten, die Cannabis-Pflanzen aus einer Wohnung in einen Lieferwagen einluden. Die sechs betroffenen Personen wurden umgehend festgenommen und das Apartment für die am folgenden Tag geplante Durchsuchung abgesperrt.

Gleich am nächsten Morgen nahm die Polizei die verdächtige Wohnung in Lajares unter die Lupe, dessen ahnungslose Eigentümerin sich schockiert darüber zeigte, dass ihre Mieter in derart illegale Aktivitäten verwickelt sein sollen. Neben der großzügigen Marihuana-Plantage aus insgesamt 530 Hanfpflanzen, die sich auf ein Gesamtgewicht von stolzen 84 Kilogramm belaufen, wurden außerdem diverse Utensilien für den Anbau sowie die Verarbeitung und Verpackung der Drogen sichergestellt. Die sechs festgenommenen Personen wurden anschließend zusammen mit der beschlagnahmten Ware dem zuständigen Richter in Puerto del Rosario überführt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten