75 Schulkinder nehmen an Schildkrötenfreilassung an Playa Blanca teil

75 Schulkinder der Grundschule CEIP La Hubara aus Puerto del Rosario nahmen an einer vom Cabildo organisierten Schildkrötenfreilassung an der nahegelegenen Playa Blanca teil.

Das freigelassene Tier wurde Ende Januar am Strand von Los Gorriones im Süden der Insel mit einem Angelköder in der Zunge gefunden. Zu diesem Zeitpunkt war das kleine Reptil bereits völlig dehydriert und unterernährt und wies zahlreiche Verletzungen am Kehlkopf auf.

In der speziellen Auffangstation in Morro Jable konnte die Schildkröte behandelt und wieder auf ein gesundes Gewicht von 7,6 Kilo gebracht werden.

Die organisierten Schildkrötenfreilassungen, die oft zusammen mit Schulklassen begangen werden, sollen über die Gefahren für Meerestiere aufklären und schon früh umweltbewusstes Denken fördern, das eine Erhaltung der marinen Ökosysteme garantiert.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten