Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf der FV-2

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge am Morgen des 21.09.2016 wurden im Gemeindegebiet von Pájara vier Personen glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Unfall soll sich gegen 05:30 Uhr auf der Schnellstraße FV-2 bei La Lajita ereignet haben.

Nachdem die Unfallteilnehmer ins Krankenhaus gebracht wurden, kümmerten sich Feuerwehr und Straßeninstandhaltungsdienst um die Räumung der Fahrzeuge und die Verkehrsfreigabe der Straße.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten