Kanarische Regierung beendet Hitzealarm für Fuerteventura und Lanzarote

Abkühlung

Der seit dem 13.10.2017 geltende Hitzealarm, den die Kanarische Regierung für Lanzarote und Fuerteventura ausgerufen hatte, wurde am 15.10.2017 um 10.00h beendet.

Gleichzeitig bleibt die Vorwarnstufe für die gesamten Kanarischen Inseln bestehen, da die Temperaturen weiterhin im Bereich zwischen 20 und 36°C liegen können. Es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass die Temperaturen lokal auch weiterhin über diese Werte steigen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten