Kanarische Frauen bekommen die wenigsten Kinder

Mit gerade einmal 1,04 Kindern pro Frau ist der Fruchtbarkeitsindex auf den Kanarischen Inseln in ganz Spanien der zweitniedrigste. Im nationalen Durchschnitt hat eine spanische Frau 1,31 Kinder.

Diese Zahlen, wie auch alle anderen in diesem Artikel, sind die vorläufigen Ergebnissen der Erhebung zur natürlichen Bevölkerungsentwicklung des Nationalen Statistikinstituts INE für das Jahr 2017.

Was genau den kanarischen Frauen die Lust am Kinder kriegen nimmt, lässt das statistische Zahlenwerk dagegen offen.

Sicher ließen sich viele Korrelationen finden, wenn man Statistiken zu Arbeitslosigkeit, Einkommensniveau oder auch häuslicher Gewalt hinzu zieht. Aber nicht jede Korrelation bedeutet auch gleichzeitig eine Ursächlichkeit.

Insofern kann man über die Gründe für die relative Kinderlosigkeit nur spekulieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten