Gewaltsamer Diebstahl in Puerto del Rosario

Die Nationalpolizei hat in der Gemeinde Puerto del Rosario einen 34-jährigen Gewalttäter verhaftet. Der Mann ist bereits vorbestraft und soll für einen gewaltsamen Überfall verantwortlich sein.

Es ging “nur” um ein Handy

Um ein Handy zu stehlen, schlug er seinem Opfer ins Gesicht sowie auf Kopf und Körper. Die erlittenen Verletzungen mussten ärztlich behandelt werden.
Der Geschädigte brachte den Vorfall kurz darauf zur Anzeige. Laut Aussage hätte ihn der Unbekannte auf der Straße angesprochen. Um einen Anruf zu tätigen, hätte er nach dem Handy gefragt, als er plötzlich anfing auf ihn einzuprügeln. Anschließend machte sich der Täter mit dem Diebesgut aus dem Staub. In einem Fahrzeug verließ er den Tatort.

Die Polizei leitete daraufhin eine Untersuchung ein, bei der sie schnell auf den aktenkundigen 34-Jährigen stieß. Nach Aufnahme des Tatbestands überstellte sie ihn dem zuständigen Gericht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten