Mit Drogen im Körper nach Fuerte – Drogenschmuggler-Ring aufgeflogen

Drogas policia nacional

Nachdem die Polizei Kenntnis von einem Drogenschmuggler-Ring bekam, der Drogen von Barcelona nach Fuerteventura schmuggeln sollte, begannen die Ermittlungen, die jetzt in der Festnahme von 19 Personen gipfelten.

Bei Durchsuchungen verschiedener Immobilien auf Fuerteventura, genauer gesagt in Antigua, Puerto del Rosario und Corralejo wurden 17 Personen festgenommen. Durchsuchungen in Barcelona führten zur Festnahme von 2 weiteren Verdächtigen. Der Kopf der Bande soll sich nach Polizeimeldungen in Barcelona befunden haben. Dort hatte die Polizei Drogen und Material zum Verschnitt der Drogen gefunden.

Insgesamt hat die Polizei bei den Durchsuchungen 3.450 Gramm Kokain und 21.800€ sicher gestellt

Die 19 Festgenommenen sind zwischen 29 und 41 Jahre alt.  Mehrheitlich handelt es sich um DominikanischeStaatangehörige, bis auf eine Frau, die aus Kolumbien stammt. Einige der Personen waren einschlägig polizeilich bekannt.

Die Schmuggler sollen die Drogen im oder am Körper per Flugzeug nach Fuerteventura geschmuggelt haben. Auf der Insel sollen die Drogen dann weiter verteilt worden sein sollen.

Das zuständige Gericht ordnete für 16 der Festgenommenen Untersuchungshaft an.

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten