Blackout: Totaler Stromausfall auf Teneriffa

Teneriffa-Stromausfall

Am Sonntag, 29.09.2019 kam es auf Teneriffa zu einem totalen Stromausfall, der die gesamte Kanareninsel betraf.

Gegen 13h gingen im wahrsten Sinne des Wortes die Lichter aus. Keine Ampel funktionierte mehr und die Straßenbahnen blieben stehen. Die Polizei musste ausrücken, um den Straßenverkehr von Hand zu regeln, um ein totales Chaos zu vermeiden.

Viele Personen saßen in Aufzügen und Garagen fest. Allein in Santa Cruz, der Hauptstadt von Teneriffa, musste die Feuerwehr in 30 Einsätzen eingeschlossene Personen befreien.

Restaurants, Supermärkte und Geschäfte mussten schließen. Geldautomaten versagten ihren Dienst, Banken konnten ihre Computersysteme nicht mehr hochfahren. Kreditkartenzahlungen waren nicht mehr möglich, da die meisten Lesegeräte auf einen Stromanschluss angewiesen sind. Das Funknetz war infolge vieler Telefonate völlig überlastet.

Grund für den Blackout war ein Ausfall einer Trafostation in Granadilla de Abona im Süden der Insel, die das Gesamte Stromnetz des Netzbetreibers Red Eléctrica auf Teneriffa zusammenbrechen ließ.

Ganz Teneriffa ohne Strom

Obwohl der Stromausfall die ganze Insel betraf, konnten Krankenhäuser und die Flughäfen auf Teneriffa ihren Betrieb normal aufrechterhalten. Sie verfügen für solche Fälle über Notstromgeneratoren.

Auch die Notrufzentrale (112) blieb voll funktionsfähig und konnte die vielen eingehenden Notrufe abwickeln. Zum Glück gab es bis jetzt keine Verletzten infolge des Blackouts.

Der Stromversorger untersucht nun die Ursachen des Stromausfalls und arbeitet daran, die Stromversorgung auf Teneriffa so schnell wie möglich wiederherzustellen.

Gegen 16:00h hatten rund 40.000, also 12% aller Stromkunden auf Teneriffa, wieder Strom.

Nicht der erste totale Stromausfall auf Teneriffa

Der letzte totale Stromausfall auf Teneriffa war im Jahr 2010. Ein Fehler im Umspannwerk von Las Caletillas hatte damals zu einem fünf Stunden andauernden Stromausfall geführt. Nur 10 Tage später kam es erneut zu einem Stromausfall, der rund 900.000 Menschen betraf und erst nach 6 Stunden wieder behoben war.

Update: der Stromausfall auf Teneriffa am 29.09.2019 dauerte insgesamt 9 Stunden und 4 Minuten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten