Erste Thomas-Cook-Urlauber werden von Fuerteventura heimgeholt

TITAN-Airways

Passagiere eines Thomas Cook Fluges von Fuerteventura nach Manchester werden am Abend des 23.9.2019 von der britischen Regierung heimgeholt.

Der Flug wird von Titan Airways durchgeführt und startet um 19:40h von Fuerteventura.

Beim Einchecken sind Mitarbeiter des Britischen Konsulats und der Britischen Luftfahrtbehörde behilflich.

In der ersten Woche nach der Pleite werden rund 2.000 Thomas-Cook-Kunden mit Flügen von und nach Fuerteventura betroffen sein.

Am Mittwoch, 25.09.2019, fällt ein Thomas Cook Flug nach Birmigham aus. Am Samstag sind Flüge nach Birmingham, East Midlands, Glasgow, London Gatwick, Manchester und Newcastle betroffen.

Titan-Airways bedient als Fluggesellschaft keine festen Strecken, sondern arbeitet hauptsächlich im Auftrag anderer Fluggesellschaften. Unter anderem führt Titan Airways im Auftrag der Bundesregierung auch Abschiebeflüge nach Afghanistan durch.

Weiterlesen: Was bedeutet die Pleite von Thomas Cook für Fuerteventura?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten