Per internationalem Haftbefehl gesuchte Holländer auf Fuerteventura festgenommen

Nationalpolizei-Gerichtsgebäude-Fuerteventura

Beamte der Nationalpolizei haben auf Fuerteventura einen Mann und eine Frau festgenommen, die per internationalem Haftbefehl gesucht wurden.

Die 41jährige Frau und der 57jährige Mann sind holländische Staatsbürger und werden in ihrem Heimatland wegen Wirtschaftskriminalität gesucht.

Die Nationalpolizei hatte Kenntnis davon erlangt, dass sich die beiden international gesuchten Personen wahrscheinlich in einem Hotel in der Gemeinde La Oliva aufhalten.

Daraufhin konnte die Polizei die beiden Personen in entsprechenden Gemeindegebiet festnehmen.

Die beiden Holländer wurden der entsprechenden Gerichtsbarkeit überstellt und werden voraussichtlich in ihr Heimatland ausgeliefert.

6 Kommentare

  1. Überall auf den inseln sollten Steckbriefe mit Fotos von ALLEN international und europaweit gesuchten Verbrechern hängen!!Solche Aktionen haben schon auf dem spanischen Festland zu grossen Erfolgen geführt.

  2. Schubert, K…. Auf Fuerte tauchen heutzutage die Wirtschaftskriminellen dieser Welt unter… ein sehr gefährliches Pflaster, das Du unbedingt meiden solltest ! 🙂

  3. Hallo Schubert, K. wo immer du auch lebst ,da ist es auch nicht mehr wie 1978 und das ist auch gut so.
    Gruß ein Fuerte Fan

  4. FUERTE ist schon lange nicht mehr die paradiesische Urlaubsinsel, die ich 1978
    kennenlernen durfte. Sie wird es auch nie wieder werden.!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten