Dia de Canarias 2021 – kleine Feiern mit viel kanarischem Herz

DIADECANARIAS_cabildo_web

Am 30. Mai wird der höchste kanarische Feiertag begangen, der Dia de Canarias. Dieser Tag ist den meisten Canarios wichtig und wird entsprechend gefeiert. Normalerweise sind die Aktivitäten rund um den Dia de Canarias echte Großveranstaltungen, aber in Pandemiezeiten geht das eben nicht.

Statt dessen gibt es kleinere Veranstaltungen, wie zum Beispiel heute Abend in Morro Jable, wo die Banda Municipal, also die Gemeinde-Kapelle gemeinsam mit anderen Gruppen eine musikalischen Abend mit dem Titel „Fantasia Canaria“ gestaltet. Ab 21h auf der Plaza de los Pescadores geht es los. Allerdings muss man sich die (kostenlosen) Eintrittskarten unter www.ecoentradas.com vorab buchen, da die Plätze limitiert sind.

Wer wissen will, was genau denn am Dia de Canarias gefeiert wird, dem sei der folgende Artikel ans Herz gelegt: 30. Mai: Dia de Canarias auf Fuerteventura. Unter diesem Link erklären Euch die Geschichte der Kanaren und warum am 30.05. gefeiert wird.

Wer sich ein bisschen kanarische Lebensart nach Haus holen will, für den haben wir verschiedene, typisch kanarische Rezepte zusammengestellt:

Mojo – die Sauce der kanarischen Inseln

Schnell und lecker – Alioli

Ropa Vieja – warum man auf Fuerteventura alte Wäsche zum Essen kocht

Was hat Russland mit spanischen Tapas zu tun?

Das Geheimnis der spanischen croquetas -Rezepte

In diesem Sinne: Feliz Día de Canarias!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

1 Kommentar

  1. Danke für die Info – wir hatten uns schon gewundert, was auf dem Platz in Morro Jable geprobt wird…
    Wir sind heute mit der Tuifly Maschine aus Düsseldorf gelandet und die war erfreulicher Weise komplett voll😊
    Wir freuen uns auf herrliche 3 Wochen auf der Insel und danken euch für eure immer hilfreichen Artikel.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten