Passagierzahlen im März 2021 auf Fuerteventura deutlich im Plus

Passagierzahlen-maerz-2021

Die Corona-Situation entspannt sich immer mehr. Auch die Flüge aus Deutschland Richtung Kanaren nehmen zu. Dieser Trend ist mit Blick auf die vor kurzem veröffentlichten offiziellen Destatis-Zahlen schon im März auch am Flughafen auf Fuerteventura deutlich sichtbar geworden.

Denn während im Februar am Aeropuerto El Matorral lediglich 43 Flieger aus Deutschland kommend gelandet sind, stieg die Anzahl im März 2021 auf 92 (+49). Logischerweise hat dies auch Einfluss auf die Anzahl der Passagiere gehabt.

Fuerteventura: Zuwachs bei Passagierzahlen in Höhe 124 Prozent

Im Januar 2021 waren es aufgrund der Silvester-Reisenden 7218 Passagiere, die von deutschen Flughäfen auf die Insel geflogen sind. Im Februar 2021 gab es das Allzeittief von lediglich 5310 Touristen, 1280 davon allein mit Abflugort Düsseldorf. Im März waren es 11.913 Passagiere. Ein Zuwachs von 124 Prozent, aber immer noch unter den Werten von November und Dezember. Auch auf den anderen kanarischen Inseln scheint das Touristen-Tal durchschritten. 13.630 Gäste waren es auf Teneriffa (103 Flüge), 16.452 auf Gran Canaria (111).

Reisestärkster Tag nach Fuerteventura war der Samstag vor Ostern

Reisestärkster (Sams)Tag war auf Fuerteventura vor allem der 26. März. Gleich 17 Flüge kamen damals aus Deutschland an, so dass mit +7 (u.a. auch Leipzig-Halle und Köln-Bonn) im Vergleich zur Vorwoche die „Osterwelle“ eingeläutet wurde. Im April dürfte der Passagiertrend weitestgehend konstant bleiben, im Mai vielleicht sogar aufgrund der Pfingstferien und der Herabstufung der Kanarischen Inseln vom Risikogebiet ansteigen.

Trotzdem bleibt das Flugumfeld anspruchsvoll. Sitzplatz-Auslastungen wie im März zwischen 67 und 70 Prozent ist noch weit entfernt von „normalen“ Zuständen. Zur Erinnerung: Im Januar und Februar lag die Auslastung teils deutlich unterhalb von 50 Prozent.

Fuerteventura: Woher im März die Touristen kamen

11.913 Passagiere gelangten im März 2021 von deutschen Flughäfen nach Fuerteventura. Die meisten stiegen in Düsseldorf in den Flieger, die wenigsten in Stuttgart und Köln-Bonn.

FuerteventuraPassagiereFlügePAX/Flug
Frankfurt245017144
München214416134
Düsseldorf313322142
Berlin-Brandenburg9797140
Hamburg13421589
Hannover9738122
Stuttgart82182
Köln-Bonn1101110
Leipzig-Halle1451145
Niederrhein-Weeze5554138
Gesamt11.91392129
Quelle: Destatis

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

3 Kommentare

  1. Wann stoppt man eigentlich endlich diese unsäglichen, un-ökologischen Prospektverteilungen der Super-, Bau, Elektro-, … Märkte auf den Inseln.
    Die bringen u.M.n. überhaupt nichts, bringen nur regelmäßig unnötiger Weise Menschen (bezahlt) in Gegenden, in denen sie ansonsten nicht sind bzw. wären
    um zusätzlich auch noch
    Indikatoren zu hinterlassen, die anzeigen, wer gerade nicht da ist.

    In Folge werden wieder Leute bezahlt um eben diese Flyer eintusammeln und zu vernichten.

    Auf die Umsätze hat das keinen Einfluss, behaupten wir.

  2. Liebes Team der Fuerteventura Zeitung,
    erst einmal ein großes Lob für eure tolle Arbeit mit den vielen wichtigen Informationen!!!! Ich habe eine Frage bzgl.der neuen Einreise Regeln nach Spanien ab 7.6.21: muss der der Einreise QR Code denn weiterhin beantragt werden oder entfällt dieser dann auch? (gehöre im Sommer zu den geimpften) Oder hat dass nur was mit dem Risikogebiet zu tun?
    Grüße Stephanie Kleinbongartz
    Grüße Stephanie Kleinbongartz

    • @stephanie Kleinbongartz, herzlichen Dank für Deine Unterstützung unserer Arbeit. Wir werden die Änderungen bei den Einreiseregeln wie gewohnt auf unserer Webseite zusammenfassen, sobald der entsprechende Gesetzestext veröffentlicht ist. Wir vermuten jedoch, dass der QR-Code weiterhin benötigt wird und dass man in diesem dann „geimpft“ ankreuzen kann.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten