La Palma: Vulkanaktivität nimmt zu, erste Auswirkungen auf den Flugverkehr

Binter_LaPalma_web

Am Nachmittag des 24.09.2021 ist in der Flanke des Vulkans auf La Palma ein neuer Emissionspunkt für Lava aufgetaucht. Aus diesem ergießt sich die Lava nun ins Tal. Außerdem hat die Entwicklung der Rauchsäule über dem Vulkan durch die erhöhte Vulkanaktivität erheblich zugenommen.

Die Experten von PEVOLCA sahen sich aufgrund dieser neuen Entwicklung gezwungen, weitere Gebiete zu evakuieren.

Vulkan wächst seit Sonntag um über 200m in der Höhe

Der Kegel des Vulkans, der am Sonntag, den 19.09.2021 auf La Palma ausgebrochen ist, ist um über 200 Meter in der Höhe gewachsen. Am Nachmittag des 24.09.21 ist in der Flanke dieses Vulkankegels eine neue Fissur aufgetreten. Aus dieser tritt Lava aus. Diesem war eine erhöhte Aktivität des Vulkans vorausgegangen.

Nach Experten ist das ein normaler Vorgang, schließlich türmte sich das Material, dass den neuen Bereich des Vulkankegels bildet, schnell auf. Es können sich durch Einstürze der Kegelwand dann neue Bereiche bilden, aus denen Lava austritt

Neue Bereiche müssen evakuiert werden

Um 15.00 Uhr kanarischer Zeit haben die Experten der PEVOLCA (Komitee des Sonderplans für den Katastrophenschutz und die Notfallversorgung aufgrund vulkanischer Risiken) die Evakuierung folgender Bereiche angeordnet: Tajuya, Tacande de Abajo, Tacande de Arriba. Tacande de Arriba war bisher nur zum Teil evakuiert.

Noch ist nicht bekannt, wie viele Personen in diesem Fall evakuiert werden.

Binter, Canaryfly und Iberia stellen Flugverbindungen mit La Palma ein

Canaryfly hat um 14.50h in einer Pressemitteilung erklärt, das die Fluggesellschaft die Flugverbindungen mit La Palma bis auf weiteres aufgrund der Verstärkung der Vulkanaktivität ausgesetzt hat.

Die kanarische Fluggesellschaft Binter hat die Flugverbindungen mit La Palma ebenfalls temporär gestrichen. Auch die Insel La Gomera wird von Binter nicht mehr angeflogen.

Iberia hat ebenfalls den Flug, der um 19.10 Uhr am 24.09.202 aus Madrid auf La Palma landen sollte gecancelt.

Die weiteren Flughäfen auf den kanarischen Inseln sind zur Zeit geöffnet und arbeiten ohne größere Verspätungen.

Sonderseite Vulkanausbruch auf La Palma

Auf unserer Sonderseite zum Vulkanausbruch auf La Palma haben wir Euch alle Artikel in chronologischer Reihenfolge zusammengefasst: Vulkanausbruch auf La Palma

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten