Festnahme am Flughafen von Fuerteventura nach Tabakdiebstählen im Wert von fast 3.000€ im Duty Free

Guardia-Civil-Fiscal-y-Fronteras

Beamte der Guardia Civil haben am 29. Juni 2022 einen 43-Jährigen Mann am Flughafen von Fuerteventura festgenommen. Der Mann steht unter Verdacht, für mehrere Diebstähle von Tabak im Gesamtwert von 2.918,50€ im Flughafenshop von Fuerteventura verantwortlich zu sein. Der Mann war der Polizei bereits wegen ähnlicher Delikte an anderen spanischen Flughäfen bekannt.

Die Ermittlungen nahmen ihren Lauf, nachdem der Repräsentant des Duty-Free-Ladens des Flughafens auf Fuerteventura vier Ladendiebstähle im Zeitraum vom 18. Mai bis 28. Juni 2022 zur Anzeige gebracht hatte. Insgesamt, so gab er an, seien Tabakpäckchen im Wert von 2.918,50€ abhanden gekommen.

Doch offenbar hatte der Ladendieb die Ermittlungsmöglichkeiten von Polizei und Zoll am Flughafen unterschätzt. Dabei ist es insbesondere für Serientäter ein sehr misslicher Umstand, dass jede Person, die den Sicherheitsbereich eines Flughafens betritt, namentlich erfasst wird.

So mussten die Beamten möglicherweise nur überprüfen, welche Personen an allen Tagen, an denen die Diebstähle verübt wurden, vom Flughafen von Fuerteventura abgeflogen sind. Allein dadurch dürfte sich der Kreis der verdächtigen Personen auf sehr wenige Vielflieger reduziert haben, die zufällig an denselben Tagen geflogen sind. Dadurch hat sich auch das Zeitfenster einschränken lassen, innerhalb dessen eine Auswertung der Aufnahmen der Überwachungskameras erfolgversprechend war.

Die Ermittlungen ergaben, dass eine der Personen des nun sehr stark eingeschränkten Personenkreises am 29. Juni 2022 einen Flug von Gran Canaria nach Fuerteventura gebucht hatte, weshalb die Guardia Civil ein Team zur Beschattung einrichtete.

Nach der Landung nahmen die Ermittler den Mann fest. Bei der Durchsuchung seines Handgepäcks fanden die Beamten ein Päckchen losen Tabaks und zwei Kartons mit Tabak, die er möglicherweise vor seinem Abflug geklaut hatte. Bei der Befragung über die Herkunft des Tabaks soll er sehr unruhig gewesen sein. Außerdem hatte er keinerlei Kaufbelege dabei und konnte die Herkunft nicht erklären.

Der Verdächtige wurde dem Ermittlungsgericht in Puerte del Rosario übergeben.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

c58ff52d925d44988ac0bc516ec415f8
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten