Fuerteventura: Drogenlager in Wohnung in Morro Jable ausgehoben

Drogen-Morro_web

Wie die Guardia Civil in einer Pressemitteilung bekannt gab, sind am 02. Dezember 2022 in Morro Jable im Süden von Fuerteventura drei Männer festgenommen worden. Dabei hat die Guardia Civil eine Wohnung, die als Drogenlager missbraucht wurde ausgehoben. Insgesamt wurden bei dieser Aktion 106 Gramm Kokain und über 26 Kilo Haschisch, sowie drei Mobiltelefone und rund 300€ Bargeld beschlagnahmt.

Drogenlager in Morro Jable

Die Guardia Civil hatte nach intensiven Ermittlungen und Überwachungen die Wohnung in Morro Jable als mögliches Drogenlager ermittelt. Als die Beamten zwei Männer beobachteten, die eine aus der Wohnung stammende Tasche in ein Auto eingeladen hatten, ließen sie diese zunächst wegfahren, schlugen dann aber zu. Nachdem sie das Auto angehalten und durchsucht hatten, nahmen sie die beiden Männer noch vor Ort fest. Bei der Durchsuchung des Wagens hatten die Beamten 106g Kokain und 186 Gramm Haschisch gefunden.

Gleichzeitig stoppten andere Beamte einen weiteren Mann, als dieser die als mögliches Drogenlager identifizierte Wohnung betreten wollte. Er führte in zwei Sporttaschen 26,314 Kilo Haschisch bei sich und wurde ebenfalls von der Guardia Civil festgenommen.

Die drei festgenommen Männer sind 41, 44 und 60 Jahre alt. Der 44-Jährige ist wegen Eigentumsdelikten polizeilich bekannt, während die beiden anderen noch nicht aktenkundlich in Erscheinung getreten sind.

Die Guardia Civil geht in ihrer Pressemitteilung davon aus, mit dieser Aktion verschiedene Drogenverkaufsplätze in Morro Jable und an der Costa Calma zerschlagen zu haben.

Die drei Männer wurden der Justiz in Fuerteventuras Hauptstadt Puerto del Rosario überstellt, die mutmaßlichen Drogen wurden an eine entsprechende Stelle in Las Palmas de Gran Canaria geschickt, wo die Substanzen gewogen und analysiert werden. Dann werden die drei Männer sich vor Gericht verantworten müssen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

58bf3b18d87f4f02bd3e03b9c0e31ca4
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten