65jährige Frau bei Verkehrsunfall im Süden von Fuerteventura verletzt

112-Rettungsdienst

Um 16.15 Uhr am 11. Januar 2023 erreichte die kanarische Notrufzentrale (Telefon 112) ein Notruf. Es wurde ein Verkehrsunfall gemeldet. Am Aldiana Kreisel bei Morro Jable, ganz im Süden von Fuerteventura war ein Auto auf die Seite gefallen und eine weiteres Auto in dieses hineingefahren. Die Insassen des auf die Seite gefallen Autos hatten das Fahrzeug bereits vor der Kollision mit dem zweiten Wagen verlassen.

Die Leitstelle entsandte eine Ambulanz, die Feuerwehr von Morro Jable, sowie die Policia Local und die Guardia Civil zum Unfallort.

Die Feuerwehr befreite eine Frau aus dem zweiten Wagen, das Personal der Ambulanz untersuchte sie. Anschließend wurde die 65jährige Frau mit als moderat eingestuften Verletzungen in das Krankenhaus von Fuerteventura nach Puerto del Rosario gebracht.

Die Feuerwehr sicherte die beiden Wagen, die Guardia Civil übernahm die Ermittlungen zum Unfallhergang.

Notrufnummer auf Fuerteventura

Die allgemeine Notrufnummer auf Fuerteventura lautet 112. Unter dieser Nummer erreicht man die Leitzentrale, die dann die benötigten Kräfte um Ort des Notfalls schickt. Dabei geht es natürlich nicht ausschließlich um Autounfälle, sondern eigentlich alle Notfallszenarien, die man auf Fuerteventura erleiden kann. Auch im Brandfall, bei medizinischen Notfällen oder wenn man die Polizei braucht, wird dem Anrufer unter dieser Telefonnummer geholfen. Eine Unterscheidung zwischen Polizeinotruf und Feuerwehr wie in Deutschland gibt es auf den Kanaren nicht.

Keine Angst vor der Sprachbarriere

Davor, dass bei der 112 nur spanisch gesprochen wird und man selbst nicht, muss kein Hilfesuchender Angst haben. Unter der Telefonnummer 112 kann man in fünf Sprachen (spanisch, englisch, deutsch, italienisch und französisch) seinen Notruf absetzen. Andere Sprachen werden mithilfe eines digitalen Übersetzungsprogramms bearbeitet.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

9f044eadf0f04051a30cd438093aeb45
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

5 Kommentare

  1. Diese Überschrift: 65jährige Frau bei Verkehrsunfall im Süden von Fuerteventura verletzt. Was soll das? Ist doch Alters Diskriminierung. Frau bei Verkehrsunfall im Süden von Fuerteventura verletzt, hätte doch reichen sollen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten