Kanalisierungsarbeiten des Barranco de Casillas del Ángel beendet

canalizacion_casillas_del_angel_web

Anfang August sind die Arbeiten zur Kanalisierung des Barranco de Casillas del Ángel beendet worden. Bislang wurden für diese Arbeiten in den letzten acht Monaten rund 360.000€ ausgegeben.

Die Arbeiten waren zur Vorbereitung des zukünftigen Straßenprojektes in Casillas del Ángel notwendig geworden. Mit dem Straßenbau sollen die Erreichbarkeit des Ortes verbessert werden. Einige Teilabschnitte des Ortes Casillas del Ángel sind nur über schlechteinsehbare und enge Wege erreichbar, auf denen nach Angaben des Cabildo (Inselregierung) „kaum ein einzelnes Auto gefahrlos fahren kann. Da diese Wege dann auch noch in beide Richtungen befahren werden, erhöht sich die Gefahr insbesondere an schwer einsehbaren Stellen.“

Wie auf dem Foto erkennbar, sind die Dimensionen des Kanals doch recht eindrucksvoll. Der eine oder andere wird sich vielleicht angesichts der trockenen Landschaft fragen, ob das alles nicht ein bisschen überdimensioniert ist. Allerdings hatten in den vergangenen Jahren die Bewohner des Ortes immer wieder mit Überflutungen der Zuwege zu kämpfen, wenn es denn mal geregnet hat.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten