Junge auf Lanzarote aus Wasserreservoir gerettet

Auf Lanzarote hatten die Eltern eines neunjährigen Jungen am 27.07.2012 qualvolle Stunden der Angst durchzustehen, ehe sie ihren Sohn unverletzt wieder in die Arme schließen konnten.

Der Junge war nicht vom Spielen zurück gekommen, woraufhin die Eltern die Polizei verständigten und gemeinsam mit Freunden, Verwandten und Nachbarn nach dem Jungen suchten. Gegen 21h abends konnte dieser dann wegen seiner Hilferufe aus einem Wasserreservoir unverletzt geborgen werden. Der Junge hatte durch seine Rufe auf sich aufmerksam gemacht. Beim Spielen sei er in das leere Reservoir gefallen sagte der Junge. Der Schutzengel des Kleinen hatte ganze Arbeit geleistet, da es nach Worten eines Polizisten ein Wunder sei, dass der Junge sich beim Sturz aus ca. 8-9m keinerlei Verletzungen zugezogen hatte.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten