Madrids Händler dürfen rund um die Uhr öffnen

Die Regierung der Autonomen Region Madrid hat im „Gesetz zur Dynamisierung der Einzelhandelsaktivität“ sämtliche Beschränkungen bei den Ladenöffnungszeiten in der Region aufgehoben.

Die Geschäfte dürfen, unabhängig von ihrer Größe, ab sofort rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr öffnen.

Mit der Maßnahme sollen gesetzliche Barrieren  beseitigt werden, die Investitionen und der Schaffung von Arbeitsplätzen entgegen stehen könnten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten