Hafen in Gran Tarajal könnte bald Kreuzfahrtschiffe empfangen

Die Beauftragte für Öffentliche Arbeiten und Transporte der Kanarischen Regierung, Ornella Chacón, kam am 20.10.2015 mit dem Beauftragten Gustavo Santana aus der Gemeindeverwaltung von Tuineje sowie dem leitenden Direktor der Hafenbehörde „Puertos Canarios“ zusammen, um ein Kooperationsabkommen hinsichtlich der Verbesserung des Fischer-, Sport-, und Tourismusangebots in Gran Tarajal zu erzielen.

Die Kanaren-Regierung verhandelt bereits mit zahlreichen Reedereien, um die Hafenstadt als Zwischenstopp für Kreuzfahrtschiffe zu etablieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten