Alkoholausschank an Jugendliche: Polizei schließt Nachtlokal in Puerto del Rosario

Nachdem die Polizei auf Fuerteventura in letzter Zeit immer häufiger beobachten konnte, wie Nachtlokale minderjährigen Jugendlichen Eintritt gewähren und sogar Alkohol an diese verkaufen, gehen die Behörden nun verstärkt gegen derartige Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz vor.

In den frühen Morgenstunden des 10.01.2016 nahm sich die Lokalpolizei in einer Razzia mehrere Lokale der Hauptstadt vor, darunter auch ein Pub im Valle Corte, in dem man auf knapp 20 Minderjährige traf, deren Personalien aufgenommen wurden, um die Eltern über den unerlaubten Aufenthalt ihrer Kinder zu informieren. Da in der besagten Einrichtung in der Vergangenheit bereits des Öfteren eine solche Nachlässigkeit beobachtet werden konnte, entschied sich die Polizei das Lokal vorübergehend zu schließen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten