Regenwarnung für Fuerteventura für den 25.10.2018

Regenwarnung

Die Spanische Wetteragentur AEMET hat für Donnerstag, den 25.10.2018 eine Regenwarnung für Fuerteventura herausgegeben.

Die Warnung der Stufe „Gelb“ gilt für den Zeitraum von 3:00 und 16:00 Uhr.

AEMET sieht eine Wahrscheinlichkeit von 10-40% für eine Regenmenge von 15mm in einer Stunde. Außerdem besteht eine Wahrscheinlichkeit von 40-70% für eine kumulierte Regenmenge von 40mm innerhalb von 12 Stunden.

Auf Fuerteventura beträgt die Jahresniederschlagsmenge im Durchschnitt rund 110mm. Mit 40mm wäre somit bereits mehr als ein Drittel der jährlichen Niederschlagsmenge erreicht.

Warnungen bitte ernst nehmen

Auch wenn die Landschaft nicht danach aussieht: starke Regenfälle können auf Fuerteventura zu gefährlichen Situationen führen. Daher sollte man Regenwarnungen immer beherzigen. Man sollte sich insbesondere aus den sogenannten Barancos, den Trockenflussbetten, fernhalten. Diese können sich innerhalb kürzester Zeit in reißende Sturzbäche verwandeln. Man kann dann von einer Flutwelle überrascht werden, selbst wenn es am eigenen Standort gar nicht regnet. Dies erlebten Touristen im Ort Ajuy im März 2017. Sie mussten von einem Hubschrauber ausgeflogen werden. Das Barranco hatte sich in einen reißenden Fluss verwandelt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten