Update: 58-jähriger ertrinkt bei Los Molinos

Wie inzwischen bekannt gegeben wurde, ist der 58-jährige Mann, der gestern bei Los Molinos ertrank, beim Angeln von einer Welle ins Meer gerissen worden.

Er soll mit einem Familienmitglied beim Angeln an der Küste durch einen Wellenschlag das Gleichgewicht verloren und dann von der Strömung mitgerissen worden sein.

Wie wir bereits berichteten, konnte der Mann nur noch tot vom Rettungshubschrauber geborgen werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten