Guardia Civil greift 6 mutmaßlich illegale Einwanderer auf

Guardia-Civil-Helikopter-w

Sechs nach eigenen Angaben minderjährige Personen wurden auf das Revier der Nationalpolizei in Puerto del Rosario gebracht, nachdem die Guardia Civil sie an der Küste Fuerteventuras bei La Oliva aufgegriffen hatte.

Die Guardia Civil hatte Hinweise für das an-Land-Gehen in der Zone von Las Banderas nördlich von Puerto Lajas an der Grenze der Gemeinden La Oliva und Puerto del Rosario gefunden.

Trozt einer aufwändigen Suche an Land, auf dem Wasser und aus der Luft konnten die Beamten weder das mutmaßlich Flüchtlingsboot noch weitere Bootsbesatzung ausfindig machen. Es ist möglich, dass weitere mutmaßliche Immigranten unentdeckt an Land gegangen sind.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten