Erster Toter mit, nicht aber durch, Coronavirus in Spanien

200304-1600-Coronavirus-Spanien-Fallzahlen

Wie die valenzianische Gesundheitsbehörde am 04.03.2020 bekannt gegeben hat, wurde bei einem Patienten, der am 13.02.2020 an einer schweren Lungenentzündung gestorben ist, das Coronavirus SARS-Cov-2 nachgewiesen.

Er wird daher in der amtlichen Statistik als Coronafall und als erster Patient geführt, der in Spanien mit dem Coronavirus gestorben ist.

Die Infektion wurde bei einer Obduktion festgestellt, nachdem das Protokoll zur Untersuchung von Todesfällen am 27.02.2020 geändert worden war.

Seit dem 27.02.2020 werden nicht mehr nur in Krankenhäuser eingewiesene Fälle mit schweren Atemwegserkrankungen unbekannter Ursache untersucht. Stattdessen können auch solche Proben von Verstorbenen nachträglich auf das Coronavirus untersucht werden, die eingentlich zu anderen klinischen Zwecken entnommen worden waren.

So wurde die Person erst nach ihrem Tod positiv auf das Coronavirus getestet. Die Gesundheitsrätin von Valencia betonte jedoch, dass durch dieses positive Testergebnis nicht das Coronavirus aus Todesursache festgestellt worden sei. Es handele sich also um einen „Patienten, der mit, nicht aber durch das Coronavirus gestorben“ ist.

Der 69-Jährige war von einer Reise aus Nepal zurückgekommen, bevor er mit einer schweren Lungenentzündung ins Krankenhaus eingewiesen wurde, wo er dann am 13.02.2020 verstarb.

Gesundheitsbehörden untersuchen nun Kontaktpersonen des mit dem Coronavirus Verstorbenen

Der Gesundheitsminister, Salvador Illa, hat bestätigt, dass die Kontaktpersonen des Mannes, der im Krankenhaus Arnau de Vilanova verstorben ist, identifziert und untersucht werden.

Da der Patient jedoch bereits am 13.02.2020 vertorben ist, seien mittlerweile mehr als die 14 Tage vergangen, die allgemein als Inkubationszeit. Wenn es also zu Ansteckungen gekommen wäre, hätte man diese wohl bereits entdeckt.

Einschließlich des mit dem Coronavirus verstorbenen Patienten, ist die Zahl der Coronavirusfälle in Valencia am 04.03.2020 auf 19 gestiegen.

Hier geht´s zur Übersicht über die aktuelle Sitution des Coronavirus in Spanien

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Spanien-Nachrichten