ALDI kommt noch in 2022 nach Fuerteventura

carmen-toubes-managing-director-aldi-Kanaren-Fuerteventura

Der Lebensmittel-Discounter ALDI will noch in 2022 insgesamt 10 Geschäfte auf den Kanaren eröffnen. Neben Gran Canaria, Teneriffa und Lanzarote hat der Konzern nun auch Fuerteventura als Standort ausdrücklich erwähnt.

Noch im November 2021 hatte das Unternehmen offen gelassen, ob die Expansionspläne für die Kanarischen Inseln auch einen Supermarkt auf Fuerteventura vorsehen würden.

In einer Pressemitteilung vom 28. April 2022 hat ALDI die Ernennung von Carmen Toubes als Managing Director für die Kanarischen Inseln bekannt gegeben. Die gebürtige Kanarierin ist bereits seit 9 Jahren in einer Führungsposition im Unternehmen beschäftigt, die letzten 6 als Verkaufschefin.

Toubes soll die ambitionierten Expansionspläne des Unternehmens auf den Kanaren ausführen. Innerhalb der nächsten drei Jahre will ALDI auf Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura rund 20 Märkte eröffnen, davon mehr als 10 noch in 2022.

Mehr als 240 direkte Arbeitsplätze bis Ende 2022

ALDI hat bereits 60 Arbeitsplätze in 2022 auf den Kanaren geschafften. Bis Ende 2022 sollen weitere 180 hinzukommen, wodurch die Belegschaft dann auf 240 ansteigt. In den nächsten drei Jahren soll die Zahl der Beschäftigten dann weiter auf rund 400 ansteigen.

Zusammenarbeit mit kanarischen und spanischen Lieferanten

Auf einer Präsentation auf Gran Canaria unterstrich das Unternehmen seine Absicht, sein Sortiment an die lokalen Märkte anzunähern. Man arbeite mit 37 kanarischen Lieferanten zusammen. Rund 320 Artikel werden auf den Kanarischen Inseln eingekauft. Das entspricht rund 20 Prozent des Sortiments.

Auch sonst sieht sich ALDI den nationalen Produzenten verpflichtet. So stammten z.B. 100% des Fleisches aus Spanien.

Logistikplattform auf Gran Canaria

Die Logistikplattform, die ALDI in Agüimes auf Gran Canaria baut, soll in den kommenden Monaten fertiggestellt werden und dann für die ersten Supermärkte zur Verfügung stehen.

In diesem Artikel findet Ihr weitere Informationen zur ALDI-Logistikplattform auf Gran Canaria.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

b9d79f8aa8a94b1c843ede0ee5747342
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten