Plötzliche Rauchentwicklung auf Ryanair-Flug nach Fuerteventura

Ryanair

Die plötzliche Rauchentwicklung auf einem Ryanairflug am 26. April 2022 von Pisa (Italien) nach Fuerteventura dürfte den Passagieren und der Besatzung einen kräftigen Schrecken eingejagt haben.

Der Flug war um 14:15h in Pisa gestartet. Das Flugzeug befand sich rund eine Stunde und 15 Minuten in der Luft, als die Rauchentwicklung bemerkt wurde.

Das Flugzeug wurde nach Valencia umgeleitet, wo die Feuerwehr alles für die Landung vorbereitet hatte. Die Landung verlief sicher und ohne weitere Vorkommnisse.

Wie sich später herausstellte, kam die Rauchentwicklung wohl aus einem Ofen, in dem Speisen für die Passagiere aufgewärmt wurden.

Nach rund eineinhalb Stunden konnte die Ryanairmaschine ihren Flug nach Fuerteventura fortsetzen.

Die spanische Fluglotsen hatten diesen Vorfall auf ihrem Twitteraccount bekannt gegeben.

Feuer an Bord eines Verkehrsflugzeug wäre der schlimmste anzunehmende Fall

Rauchentwicklung an Bord eines Verkehrsflugzeugs kann diverse Ursachen haben, was es schwierig machen kann, den Grund zu ermitteln und entsprechend darauf zu reagieren. Verschmorte Kabel der Elektrik, ein Defekt an der Klimaanlage oder im vielleicht schlimmsten Fall ein Feuer an Bord.

Auch wenn die Piloten und die Crew auf alle möglichen Notfälle an Bord vorbereitet werden, gelten Rauch und Feuer zu den gefährlichsten Zwischenfällen. Da praktisch alle Materialien in einem Flugzeug feuerhemmend sind, kommt es in der Kabine jedoch nur sehr selten zu einem Brand.

Kommt es zu einer Rauchentwicklung, müssen die Piloten aber auch immer einen Brand mit in Erwägung ziehen.

Rauch in der Kabine kann für die Passagiere und die Crew gefährlich sein. Rauch im Cockpit ist dagegen noch kritischer. Er kann den Piloten die Sicht nehmen und die Beherrschung des Flugzeugs unmöglich machen.

In den Checklisten der meisten Flugzeughersteller steht daher im Fall von Rauch an erster Stelle in großen, hervorgehobenen Lettern: „Land ASAP!“ („Lande so bald wie möglich!“).

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

526011e263b640c4a200a8a14734f371
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten