Dia de Canarias: Traditionen und Bräuche werden auf Fuerteventura gepflegt

Baile-Taifas-und-Aktionen-Pajara_web

Am 30.05.2022 ist der Día de Canarias, der große Feiertag der kanarischen Inseln. Die Canarios feiern an diesem Tag ganz besonders ihre Bräuche und Traditionen.

In Pájara, der südlichsten Gemeinde von Fuerteventura hat sich die Gemeindeabteilung für Handel zum Ziel gesetzt, den Menschen diese Traditonen näher zu bringen.

An verschiedenen Tagen gibt es in den Orten Pájara, La Lajita, Morro Jable und Costa Calma Aktivitäten. Workshops für Salzteppiche, die Verkostung typischer Produkte, kanarische Live-Musik und eine Serie an traditionellen Spielen.

Wann und wo?

Im Ort Pájara findet die Aktion am 25.05.2022 auf dem Platz vor der Kirche statt. Die musikalischen Darbietungen starten um 11.00 Uhr, die Workshops und Aktivitäten unter anderem für Kinder starten um 17.00 Uhr

Am 26.05.2022 geht es dann in La Lajita auf dem Dorfplatz vor der Kirche weiter. Hier startet alles ab 17.00 Uhr.

Nach Morro Jable ziehen die Aktivitäten dann am 27.05.2022 weiter. Hier finden die Aktionen im Bereich der Fußgängerzone (Calle Nuestra Sra. Del Carmen) auf Höhe des Gemeindebüros (Ayuntamiento) gegenüber des großen Parkplatzes ab 17.00 Uhr statt.

Last but not least geht es am 30.05.2022 nach Costa Calma. Geplant sind die Aktivitäten dort in der Calle Risco Blanco, neben dem Shopping Center Bahia del Viento. Auch hier geht es um 17.00 Uhr los.

Traditionelle kanarische Tänze lernen

Eine tolle Aktion hat sich auch das Cabildo de Fuerteventura (Inselregierung ) ausgedacht. Am 24., 25. und 26.05.2022 kann man an gleich zwei Orten auf Fuerteventura die traditionellen Tänze der Kanaren erlernen.

Im Süden von Fuerteventura kann man in Gran Tarajal an diesem Workshop teilnehmen. Er findet von Dienstag, den 24.05. bis Donnerstag, den 26.05.2022 täglich in der Zeit von 17 bis 20 Uhr auf der Plaza Tran Tran in Gran Tarajal statt.

In Puerto del Rosario gibt es diesen Workshop ebenfalls. Dort hat man sogar noch einen Tag länger Zeit zum Üben. Von Dienstag bis Freitag (27.0h.) findet der Tanzworkshop bei der Playa Chica (Calle Rondal de los Pozos) statt.

Eigentliches Ziel ist es, dass mehr Teilnehmer des großen „Baile de Taifas“, einer traditionelle Tanzveranstaltung, die am Vorabend des Diá de Canarias stattfindet, die Schritte der traditionellen Tänze auch parat haben.

Zum Gran Baile de Taifas, der in Puerto del Rosario stattfindet, gibt es aber leider keine Tische mehr. Diese mussten angemeldet werden. Nachdem die Anmeldung im Internet möglich war, hatte es sage und schreibe nur 19 Minuten gedauert, bis alle Tische reserviert waren.

Traditionell kanarisch das Tanzbein zu schwingen kann man natürlich auch so lernen.

Baile de Taifas archiv web
Dia de Canarias, Foto: Archiv

Was genau wird denn am Día de Canarias gefeiert?

Am 30.05.1983 fand die erste Sitzung des kanarischen Parlaments statt. Dieser Tag wird seither als Día de Canarias gefeiert.

Eine ausführlichen Artikel zur Entstehung der Autonomen Regionen in Spanien und damit auch zur Entstehung der Autonomen Region der Kanarischen Inseln könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen: 30. Mai: Dia de Canarias auf Fuerteventura

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

684a8d52f49f44b1b7067bb41f7cbd95
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten