Steigende Nachfrage nach Fuerteventura- und Kanaren-Reisen: alltours empfiehlt baldige Buchung

Alltours-Fuerteventura

Die Monate September, Oktober und November sind die schönste Reisezeit für Fuerteventura. Während das Wetter in Deutschland nasskalt, grau und ungemütlich wird, erwartet Fuerteventura seine Gäste mit Sonne, weniger Wind als im Hochsommer und Temperaturen zwischen 22 und 25 Grad.

Ein zusätzlicher Anreiz, in diesem Jahr dem Winter in Deutschland zu entfliehen, sind die hohen Heizkosten, die aufgrund der gestiegenen Energiekosten auf viele deutsche Haushalte zukommen dürften. Heizkosten fallen jedenfalls auf Fuerteventura sicher nicht an.

Wer also dem nassen und kalten Winter in Deutschland entfliehen möchte und nach Fuerteventura oder eine andere Kanarische Insel reisen möchte, sollte aufgrund der steigenden Nachfrage seine Urlaubsbuchung nicht mehr lange aufschieben. Die empfiehlt zumindest der Reiseveranstalter alltours, der einen deutlichen Ansturm auf diese Reiseziele erwartet.

Zudem könne man derzeit noch von deutlichen Frühbucherrabatten profitieren, erklärt alltours in einer Pressemitteilung.

Kanaren: Winterziel Nr. 1

Für die Kanaren, dem am meisten nachgefragten und volumenstärksten alltours Winterziel, erwarte das Unternehmen ein deutliches Buchungsplus, erklärt Jörgen Heitinga, Direktor Hoteleinkauf bei alltours.

Der Reiseveranstalter hat nach eigenen Angaben sein Angebot an hochwertigen Hotels weiter ausgebaut und bietet Zimmer in Häusern der renommiertesten Hotelketten der Kanaren an, wie zum Beispiel Iberostar, Lopesan, Princess, H10, SBH und Barceló.

In den Barceló-Hotels Gran Canaria Margaritas, Barceló Fuerteventura Beach Resort und Barceló Lanzarote Active Resort können alltours Gäste die neu konzipierten Royal-Level-Bereiche mit besonderen Leistungen buchen: Zimmer in Bestlage mit Meerblick, separatem Restaurant und eigenen Poolbereichen.

Für Alleinreisende hat alltours die Zahl der Einzelzimmer deutlich erhöht. Auch das Angebot für Singles mit Kind wurde vergrößert.

Auf Fuerteventura betreibt das Unternehmen unter anderem die allsun hotels Barlovento und Esquinzo Beach.

Mit der Erwartung auf steigende Nachfrage nach Fuerteventura-Reisen steht alltours zurzeit nicht alleine da. Auch andere deutsche Reiseveranstalter wie z.B. Schauinsland-Reisen haben Anfang September ihr Flugangebot nach Fuerteventura ausgeweitet, weil sie mit einer starken Nachfrage rechnen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

fff9ff2af87c4dfbb01327ee450033ac
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

13 Kommentare

  1. Sorry, aber Alltours, die heutzutage immer noch auf Coronamassnahmen verpflichtend bestehen, sollten den Ball flach halten. Alle Welt lockert, aber hier ist man einem Lauterbach verfallen. Fuerteventura ist super, aber unter diesen Umständen kein Alltours Hotel mehr.

    • @Alfred Parmentier:
      Hast Du zum Statement, dass Alltours strengere Maßnahme hat, als die anderen Veranstaler mal einen Link?
      Ich meine, Alltours bzw. Allsun Hotels hätte zumindest 2G aufgegeben inzwischen. Worauf genau beziehst Du Dich?

    • Verstehe ich nicht. Gut, ich buche immer nur Apartments. Die sind aber, genauso wie die Flüge, im Winter um die Hälfte günstiger, als im Sommer. Wenn man nicht gerade vom 23.12. bis 06.01. fliegen muss. Pauschalurlaub ist generell teuer. War er aber schon immer. Da wollen halt alle noch dran verdienen. Wer schlau ist, bucht halt selbst.

  2. Ich habe schon vor einigen Wochen gebucht und meine Reise zu einem wesentlich günstigeren Preis bekommen, als sie jetzt angeboten wird, mit kostenloser Stornierungs- bzw. Umbuchungsoption bis 14 Tage vor Reiseantritt und den mir genehmen Flugzeiten. Deshalb bleibe ich da jetzt ganz gechillt 😉

  3. …würde mich für Fuerte freuen, wenn viele Urlauber kommen. Wenn allerdings die gestiegenen
    Nebenkosten in Deutschland auf dem Konto angekommen sind, werden viele den Urlaub auf unserer geliebten Trauminsel nicht mehr finanzieren können.

  4. Nachtigall ich hör Dir trapsen. Schnell buchen, bevor die Gas-Nachzahlung kommt. Ich würde ja eher glauben, dass last minute das eine oder andere Schnäppchen zu machen ist.

  5. … klingt, wie lanciert.
    Als ob z.B. Unternehmen auf Bedarf gesetzt haben und jetzt die Kapazitäten bisher nicht, wie gedacht/erhofft, weg gehen (wie warme Semmeln).

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten