Ryanair kündigt drei neue Routen nach Fuerteventura an

Der irische Billigflieger Ryanair hat für die Sommersaison drei neue Flugverbindungen nach Fuerteventura angekündigt. Zu den 18 bereits bestehenden Routen kommen Bremen, Birmingham und das irische Shannon hinzu.

Um diese neuen Routen sowie die neuen Verbindungen zwischen dem deutschen Cochstedt und Bremen mit Gran Canaria zu feiern, bietet Ryanair im gesamten Streckennetz 1 Mio. Flüge zum Preis von 6 Euro an.

Ryanair hatte zum 31.01.2009 alle seine Aktivitäten auf Fuerteventura eingestellt. Damals gab es zum Streit, weil nach Ansicht von Ryanair eine Gruppe von Unternehmen Zusagen bezüglich der Werbung für Fuerteventura als Reiseziel nicht eingehalten habe. Nach Verhandlungen zwischen der Inselverwaltung von Fuerteventura, dem Fremdenverkehrsamt und der Fluglinie hat Ryanair in 2010 den Flugverkehr mit Fuerteventura wieder aufgenommen, wohl dank Zusage eines Millionenschweren Werbedeals durch die Inselverwaltung.

2 Kommentare

  1. Ich bin bisher zwei Mal mit Ryan Air nach Fuerte geflogen: Das erste und das letzte Mal!!
    Lieber fahr ich das nächste Mal mit dem Fahrad und dem Schlauchboot auf “meine” Insel als noch einmal mit denen!
    Gruß, xlibuda

  2. Und auch wenn sie für “lau” fliegen
    sollten … ICH brauche diese seltsamen
    Flieger weder in Deutschland noch auf
    Fuerteventura !!!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten