Schwach positiver Trend auf dem kanarischen Arbeitsmarkt

Im September 2011 ist auf den Kanaren die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat geringfügig zurückgegangen. Die Zahl der Arbeitslosen sank gegenüber dem August um 488 Personen bzw. um 0,19%. Damit sind die Kanaren, neben Castilla La Mancha und La Rioja, eine von nur drei Autonomen Regionen Spaniens, in denen die Zahl der Arbeitslosen im September leicht rückläufig ist.

Im nationalen Schnitt ist die Zahl um 95.817 Personen bzw. 2,3% gestiegen.

Die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren ist nun bereits im 7. Monat in Folge gesunken. Im Vergleich zum September 2010 ist die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren um 7.761 Personen bzw. um 2,99% gesunken. In ganz Spanien ist die Zahl dagegen um 5,2% gestiegen.

Trotz des leichten Rückgangs ist die Arbeitslosenquote auf den Kanaren noch immer wesentlich höher als im spanischen Durchschnitt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten