Erste Samenbank für Fuerteventura-Ziegen erhält Subventionen von 267.000€

Ziegenbock

Ziegenkäse ist zweifelsfrei eines der wenigen international ausgezeichneten Produkte, die auf Fuerteventura hergestellt werden. Dieser Erfolg wäre ohne die besonderen Merkmale der autochthonen Ziegenrasse „cabra majorera“, also der „Fuerteventura-Ziege“, nicht möglich.

Die besonderen Merkmale der Fuerteventura-Ziege, zu der ihre Widerstandskraft gegen die klimatischen Verhältnisse, ihre Genügsamkeit, ihre hohe Produktivität und vor allem die Qualität ihrer Milch gehören, sind in ihren Genen verankert. Die Eigenschaften der heutigen Fuerteventura-Ziege wurde über Jahrhunderte durch geschickte Selektion durch die Ziegenzüchter herausgearbeitet.

Da diese besondere Ziegenrasse auch das Interesse anderer Region weckt, könnte vielleicht auch das Know-How und der Genpool neben dem Ziegenkäse zum Exportschlager werden.

Ziegenzüchterverband erhält Subventionen für Samenbank auf Fuerteventura

Die Inselregierung von Fuerteventura hat dem „Verein der Ziegenzüchter auf Fuerteventura“ ihre Unterstützung für den Erhalt der Rasse und für die Einrichtung der ersten Samenbank für Fuerteventura-Ziegen ihre Unterstützung zugesichert.

Doch die Fuerteventura-Ziege wird nicht nur auf Fuerteventura gezüchtet. Es gibt sogar einen „nationalen Verband der Fuerteventuraziegen-Züchter“, mit dem der lokale Verein im letzten Jahr eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit getroffen hatte.

Die Inselregierung von Fuerteventura (Cabildo) hat dem Verband der Fuerteventuraziegen-Züchter eine Subvention von 165.400€ für die Einrichtung der ersten Samenbank für die Fuerteventuraziege gewährt.

Das Geld wurde für die Anschaffung einer Photovoltaikanlage, eines Labors und Büroausstattung verwendet. Der Verband erhielt weitere 67.000€ von der kanarischen Regierung und 35.000€ von der Gemeinde Puerto del Rosario.

In der Samenbank soll Ziegensperma entnommen und für die künstliche Befruchtung aufbereitet werden. Für eine überregionale Zuchtselektion macht das natürlich Sinn, weil es viel einfacher ist, Genmaterial in Form von Samenspenden durch die Welt zu senden als ganze Ziegenböcke.

Beitrag zur Verbesserung von Milch und Käse

Nach Ansicht des Präsidenten der Inselregierung von Fuerteventura, Sergio Lloret, wird die Samenbank zu einer Verbesserung der Genetik der autochthonen Ziegenrasse beitragen und die Qualität der Milch und der Käsesorten, die auf der Inseln hergestellt werden, weiter verbessern, was sich für die Ziegenzüchter auszahlen werde.

Der Rat für Ackerbau und Viehzucht der Inselregierung, David de Vera, glaubt, dass dieses Projekt Fuerteventura ins Zentrum der Forschung, Untersuchung und Konsolidierung der Ziegenrasse rücken wird und eine Kommerzialisierung des Genpools erlauben wird.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

0d680aecb4134aa0ac3b480c75abf216
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten