Mutmaßlicher Täter der Messerattacke auf einen 24-Jährigen auf Fuerteventura festgenommen

Polizei-Festnahme-Messerangriff

Am frühen Morgen des 30. Juli 2022 wurde ein 24-jähriger Mann in Puerto del Rosario, der Hauptstadt von Fuerteventura, von einem Angreifer mit einem Messer verletzt.

Die Nationalpolizei hat am 09. August 2022 weitere Einzelheiten zu dem Vorfall bekannt gegeben. Die Polizei bestätigte, dass noch am selben Tag kurz nach der Tat ein Tatverdächtiger festgenommen werden konnte.

Die Tat ereignete sich um 6:45h in der c/ Secundino Alonso im Zentrum von Puerto del Rosario. Die Beamten der Nationalpolizei fuhren Streife, als sie von mehreren Personen angehalten wurden. Am Tatort fanden sie das 24-jährige Opfer, das bei Bewusstsein war und mehrere blutenden Wunden am Thorax und an einem Bein aufwies. Die Polizisten forderten einen Notarztwagen an und leisteten dem Opfer gemeinsam mit anderen Zeugen Erste Hilfe, indem sie Druck auf die Wunden ausübten.

Das Opfer war trotz seiner Verletzungen in der Lage, den Polizeibeamten noch am Tatort eine Beschreibung des Täters zu geben, bevor er ins Krankenhaus abtransportiert wurde.

Das Opfer und mehrere Zeugen gaben an, dass der Täter im Verlauf eines Streites plötzlich ein sogenanntes Butterfly-Messer zog und das Opfer damit angriff und unmittelbar nach der Tat die Flucht ergriff.

Die Nationalpolizei gab auf Grundlage der Täterbeschreibung eine Fahndung nach dem Angreifer heraus.

Tatsächlich gelang es der Polizei, den mutmaßlichen Täter wenig später ausfindig zu machen. Die Kleidung des Tatverdächtigen war blutverschmiert und er wies eine Wunde an der Hand auf. Wenige Meter entfernt fand die Polizei das beschriebene Butterflymesser mit einer Klingenlänge von 8cm, an dem sich ebenfalls Reste von Blut befanden.

Die Polizisten nahmen den Mann wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung und illegalem Waffenbesitz fest und überstellten ihn der Justiz.

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 22-jährigen Mann, der zuvor bereits wegen anderer Straftaten auffällig geworden ist.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

0dc5ef6df6f9472cac1ab9d081b0ead6
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten