Und wieder brennt ein Auto auf Fuerteventura

Brennendes-Auto-Fuerteventura

In den frühen Morgenstunden des 10. November 2022 musste die Feuerwehr in Puerto del Rosario, der Hauptstadt von Fuerteventura, ausrücken, um ein brennendes Auto zu löschen.

Der Vorfall ereignete sich auf dem unbefestigten Parkplatz neben dem Centro de Salud von Puerto del Rosario bzw. gegenüber des Gebäudes des Finanzamtes.

Offenbar war das brennende Auto weit genug von anderen Fahrzeugen entfernt, sodass sich der Sachschaden nur auf dieses eine Auto beschränkte.

Über die Brandursache oder gar einen mutmaßlichen Tatverdächtigen im Falle einer Brandstiftung liegen keinerlei Informationen vor.

Folglich ist auch völlig unklar, ob es einen Zusammenhang zwischen dem jüngst abgebrannten Fahrzeug und einer Serie von Brandanschlägen auf Autos gibt, die in der Hauptstadt von Fuerteventura in den letzten Monaten verübt wurden.

Trotz des seit März 2022 mehr als einem Dutzend abgebrannter Autos sind bis dato keine Personenschäden zu beklagen gewesen. Allerdings bestand in einigen Fällen durchaus ein gewisses Risiko, dass sich der Brand auf benachbarte Gebäude hätte ausweiten können.

Zuletzt brannte in Puerto del Rosario am 07. Oktober 2022 ein Kleintransporter. Glücklicherweise konnten die Flammen nicht auf die Fassade des Gebäudes übergreifen, vor dem das Fahrzeug abgestellt war.

Traurige Höhepunkte der Brandserie waren bisher 5 brennende Autos in der Nacht zum Ostersonntag und ein Brandanschlag auf einen Kleinbus der Nationalpolizei, der vor der Polizeiwache geparkt war. In diesem Fall zeigten die Bilder der Überwachungskamera der Polizei eindeutig, dass es sich um Brandstiftung handelte.

In der Nacht zum 7. Mai 2022 hätte der mutmaßliche Feuerteufel beinahe überführt werden können. Ein Anwohner beobachtete, wie eine Mann eine Flüssigkeit über zwei parkende Autos goss. Der mutmaßliche Brandstifter flüchtete jedoch unerkannt, bevor er die Autos anzünden konnte.

Die Polizei stellte später fest, dass es sich bei der Flüssigkeit um Brandbeschleuniger handelte.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

e503d530069a49929c5dadeb35b04c99
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten