Billigflieger gewinnen Marktanteile auf den Kanaren

ryanair Flugzeug b

Die sogenannten „Billigfluggesellschaften“ haben in den ersten 9 Monaten des Jahres 2017 mehr als 4,54 Mio. Passagiere auf kanarischen Flughäfen bewegt. Die ist ein Zuwachs von 23,4% gegenüber demselben Zeitraum des Vorjahres.

Diese Zahlen stammen von der Abteilung für Touristische Studien, die dem Ministerium für Energie, Tourismus und Digitalisierung unterstellt ist.

Die traditionellen Fluggesellschaften haben im selben Zeitraum rund 5,76 Mio. Passagiere an Kanarischen Flughäfen befördert, was einem Rückgang von 0,2% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Die Gesamtzahl der Reisenden an Kanarischen Flughäfen ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 8,8% gestiegen. Das zeigt, dass die Billigflieger den traditionellen Fluggesellschaften erhebliche Marktanteile abjagen konnten und dass praktisch das gesamte Wachstum des Passagieraufkommens den Billig-Fluggesellschaften zugute kommt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten