Guten Tag, hier spricht die Polizei!

23. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

So ähnlich aber natürlich in spanischer Sprache wird sich die Polizei bei einem überraschte Autobesitzer auf Gran Canaria gemeldet haben. Der hatte nämlich noch gar nicht bemerkt, dass man ihm sein Auto gestohlen hatte. Beamte der Guardia Civil von Agaete auf Gran Canaria hatten im Rahmen einer regulären Kontrolle einen […]

Kunstwerk “El Ciclista” erinnert an toten Daniel

23. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

Bereits seit Mitte Mai steht die Plastik “El Ciclista” (Der Radfahrer) auf dem Kreisel zur Zufahrt vom Hotel “El Mirador de Fuerteventura” (dem ehemaligen Parador) bei Puerto del Rosario. Der Bildhauer Toño Patallo ist der Schöpfer dieser Plastik. Sie soll an den jungen Daniel erinnern, der am 15. Oktober 2018 […]

Toter im Hafenbecken von Morro identifiziert

21. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

Wie wir bereits berichteten, wurde am Sonntag, den 19.05.2019 im Hafenbecken von Morro Jable ein Mann leblos im Wasser treibend aufgefunden. Es konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Der Mann trug eine Badehose und ein Hemd und soll eine Kopfverletzung aufgewiesen haben. Die Behörden haben eine Obduktion veranlasst. Inzwischen […]

Leiche im Hafen von Morro Jable

20. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

Am 19.05.2019 wurde gegen 10.40h ein lebloser Körper im Hafenbecken von Morro Jable treibend gefunden. Beamte der Guardia Civil und der Feuerwehr von Morro Jable kamen zum Fundort, um den Fall zu untersuchen. Nachdem die Feuerwehr den leblosen Körper aus dem Wasser gezogen hatten, konnte sie nur noch dessen Tod […]

Mirador Morro Velosa bis auf Weiteres geschlossen

18. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 4

Wie das Cabildo (Inselregierung) von Fuerteventura in einer Pressemitteilung am 17.05.2019 bekannt gab, schließt der Aussichtspunkt Morro Velosa für Umbauarbeiten. Es soll „eine Reihe von Instandhaltungsarbeiten ausgeführt werden, die die Sicherheit dieses Bereichs verbessern“. Zur Zeit wurde noch kein Wiedereröffnungtermin bekannt gegeben. Es bleibt zu hoffen, dass bei der Planung […]

Sundair fliegt im Winter ab Bremen nach Fuerteventura

18. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

Die Stralsunder Fluggesellschaft Sundair fliegt ab 02.11.2019 und bis 25.04.2020 jeden Samstag von Bremen nach Fuerteventura. Vom 04.02.2020 bis 14.04.2020 gibt es dienstags einen weiteren Flug von und nach Bremen. Damit tritt Sundair in Bremen die Nachfolge der insolvent gegangenen Germania an und verbindet die Hansestadt wieder mit Fuerteventura.

Stromrechnung nicht bezahlt: In Tuineje gehen die Lichter aus

17. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 1

Am 16.05.2019 soll der Stromversorger in einigen Gebäuden der Gemeinde Tuineje den Strom abgestellt haben. Betroffen waren laut Bericht die Außenstelle des Bürgermeisteramtes in Gran Tarajal sowie das Seniorenzentrum. Dies berichtet das Onlinemedium Noticias Fuerteventura. Grund für die Stromabschaltung sollen unbezahlte Rechnungen sein. Laut Noticias Fuerteventura sollen „Quellen aus dem […]

Strandbude vor dem Hotel Oliva Beach Corralejo abgebrannt

16. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

Am Abend des 15.05.2019 hat am Strand vor dem Hotel Riu Oliva Beach in Corralejo eine Strandbude gebrannt. Nach Angaben der Rezeption des Hotel Oliva Beach kam es nicht zu Personenschäden. Lediglich Sachschäden sind zu beklagen. Da der Brand erst ausgebrochen war, nachdem das Personal die Strandbude bereits verlassen hatte, […]

80-Jähriger Holländer stirbt beim Baden am Strand von Jandia

15. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 1

Am 15.05.2019 ging gegen 16:47h in der Kanarischen Notrufzentrale (Telefon 112) die Meldung ein, dass Rettungsschwimmer der Strandwacht am Strand von Jandía zwei Menschen aus dem Wasser gezogen hatten. Eine der Personen habe einen Herzkreislaufstillstand, die andere Ertrinkungssymptome. Die Rettungszentrale aktivierte den Rettungsdienst. Das Personal zweier Rettungswagen setzte die von […]

35 Immigranten landen bei Caleta de Fuste

15. Mai 2019 Fuerteventura-Zeitung 0

Am 15.05.2019  sind nach Meldungen der Notrufzentrale der Kanaren (112-Canarias) 35 Immigranten bei Caleta de Fuste an Land gegangen. Davon sind nach eigenen Angaben 14 Personen minderjährig. Unter den Flüchtlingen waren außerdem drei Frauen. Die Guardia Civil setzte die Flüchtlinge fest. Einige von ihnen mussten mit leichten Blessuren im Krankenhaus […]