Fuerteventura: Ist das Ende der kanarischen Corona-Maßnahmen in Sicht?

Torres_Kanaren_Corona_web

Am 22.03.2022 hat der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres das Ende der kanarischen Corona-Maßnahmen angekündigt.

Torres sagte, dass man am Donnerstag in der kanarischen Ratssitzung entsprechend der technischen Kriterien beschließen werde „alle auf den Kanarischen Inseln verbleibenden Beschränkungen [bezüglich Corona, Anmerkung der Redaktion] auszusetzen“.

Nicht alle Corona-Maßnahmen sind kanarische Corona-Maßnahmen

Mit dem angekündigten Ende aller kanarischer Corona-Maßnahmen ist eine Normalität wie vor der Pandemie dann in greifbarer Nähe. Allerdings gibt es auch Corona-Maßnahmen, die vom spanischen Staat auferlegt sind. Diese sind von der Ankündigung des kanarischen Präsidenten definitiv nicht betroffen und gelten auch dann weiterhin. Eine der Regeln des spanischen Staates ist zum Beispiel die Maskenpflicht.

Welche Corona-Maßnahmen auf Fuerteventura und den Kanaren sollen ausgesetzt werden?

Nach den Worten des Präsidenten der Kanarischen Inseln alle, die auf kanarischem Recht basieren. Das wäre zum Beispiel das Tanzverbot. Ebenso betroffen wäre das die Anzahl der Personen, die sich im öffentlichen oder privaten Bereich sowohl in geschlossenen Räumen, als auch im Freien treffen dürfen auf maximal 12 Personen beschränkt ist.

Fällt diese Regel, dürfen auch in Restaurants oder Hotels wieder mehr als 12 Personen an einem Tisch sitzen.

Auch das Verbot von großen Feiern (Verbenas) ist ein kanarisches Verbot.

Und was ist mit dem Rauchen auf Fuerteventura?

Auch das Rauchen ist derzeit im Rahmen von kanarischen Gesetzen geregelt. Die spanische Regierung arbeitet schon länger an einem neuen Gesetz, das zum Beispiel vorsehen soll, das Rauchen auf Terrassen gänzlich zu verbieten. Die Verabschiedung dieses Gesetzes ist aber noch nicht auf den Weg gebracht.

Somit bleibt nur eins: Abwarten

Schon mehrfach hatten Politiker jedweder Couleur vollmundige Ankündigungen gemacht, die dann nicht oder nur teilweise Realität wurden. Es bleibt also abzuwarten, welche der Maßnahmen fallen und welche uns weiterhin begleiten werden.

Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

ab4bb9ed34f748aea0f2b15fdadf2f94
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

1 Kommentar

  1. Seit heute ist Corona eine ganz normale saisonale Erkrankung in Spanien. Für die meisten sind also weder Tests noch Quarantäne erforderlich. Wie sieht es mit der Einreiseanmeldung nach Spanien aus? Bleibt die trotzdem bestehen?

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten