Vorbereitung auf den Ironman-Triathlon auf Lanzarote

Am 23. Mai ist es wieder so weit. Auf der knallharten Vulkanlandschaft von Lanzarote werden bei der 24. Ausgabe der jährlich stattfindenden Triathlon-Sportveranstaltung wieder die Besten der Besten um den Titel des Ironman kämpfen. Ähnlich wie das Rennen in Kailua-Kona auf Hawaii, das als Heimat der Veranstaltung die offizielle Weltmeisterschaft austrägt, gilt der Ironman auf Lanzarote im Hinblick auf die klimatischen Bedingungen und die Beschaffenheit der Inselstrecke als eine der wohl anspruchsvollsten und härtesten Triathlon-Strecken der Welt.

Die Teilnehmer stellen sich im Mai zunächst einer Schwimmdistanz von 3,8 Kilometern, anschließend einer Radfahretappe von 180,2 Kilometern und schließlich einem Marathonlauf über eine Strecke von 42,2 Kilometern.

Unter den vielen Triathleten, die um den Titel kämpfen werden, befindet sich auch der Vize-Champion des letzten Jahres sowie auch der Engländer Will Clarke, der im vergangenen Jahr als Gewinner der Halbmarathon-Strecke Ironman 70.3 auf Lanzarote hervorging. Die letzten Startplätze können online auf der offiziellen Website unter dem Link https://eu.ironman.com/es-es/triathlon/events/emea/ironman/lanzarote/el-registro.aspx#axzz3UqhYfdpW beantragt werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten